Willkommen zum Seminar von unter 10 auf 30 Mitarbeiter

Finde Deinen Engpass

  1. Stehst Du auch mit Deinem Unternehmen vor der unsichtbaren Mauer von etwa 10 Mitarbeitern, und Dir gelingt es einfach nicht, Dein Unternehmen gesteuert zu vergrößern?
  2. Welches der vier Wachstumsziele ist Dein persönliches: selbst nicht mehr an der Front stehen zu müssen, maximaler Gewinn, eine breite Marktaufstellung oder ein maximaler Marktanteil?   
  3. Kennst Du die Wege zu allen zehn Erfolgsfaktoren für das gesteuerte Unternehmenswachstum (u.a. Führungskräfteaufbau, Personalgewinnung, Haftungsbegrenzung, Wachstumsfinanzierung, Innovationsmanagement etc.)?

Wieso von 10 auf 30 Mitarbeiter?

  • Das eigene Wachstumsziel herausfinden und eine sichere Strategie zur Erreichung erhalten
  • check
    Wie arbeite ich mehr am Unternehmen und weniger im Unternehmen
  • Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie mein Unternehmen wächst, egal ob ich heute allein, mit 3, 8, oder 20 Mitarbeitern arbeite
  • check
    Mit welcher Mitarbeiterzahl verdiene ich am beten Geld, welche Größen sind fast immer unrentabel
  • Aufbau von Führungskräften, um Verantwortung wirksam abzugeben
  • check
    Wie finanziere ich Wachstum und sichere mich persönlich in der Haftung ab

Michael Pferrer

Geschäftsführer

Herbst 2015 - Von 10 auf 30 Mitarbeiter – gesteuertes Wachstum für IT-Systemhäuser

Der Besuch dieses Seminars hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet. Ein wichtiges Ergebnis aus dem Seminar war die von Dir vermittelte Anpassung der Organisationsstruktur im Backoffice, welche ich mit den Erkenntnissen aus dem Seminar komplett verändert habe. Seitdem ist meine Belegschaft um 30% gewachsen und ich bin für das Tagesgeschäft deutlich „unwichtiger“ und „entbehrlicher“ geworden.

Das Seminar buchen!

Grenzen sprengen mit Plan. So funktioniert gesteuertes Wachstum.

Seminarnavigator: Wie intensiv werden Deine persönlichen Unternehmerziele in diesem Seminar behandelt?
Mitarbeiter finden und binden

Mitarbeiter motivieren und entwickeln
Betriebliche Organisation verbessern
Strategien erarbeiten und umsetzen

Als Chef mehr Freiräume gewinnen

1-5 Sterne: Je mehr Sterne, desto intensiver wird dieses Thema behandelt

Zielgruppe: Geschäftsführer


Zu den Inhalten

Vielen erfolgreichen IT Systemhäusern gelingt es innerhalb weniger Jahre, vom Ein-Mann-Unternehmen auf etwa 10 Mitarbeiter zu wachsen. Doch dann scheint sich das Wachstum zu verlangsamen. Es kommt zwar zu Neueinstellungen, doch auf der anderen Seite kündigen Mitarbeiter wieder oder Kunden verlassen das Unternehmen. Es tauchen noch viele andere, völlig neue Probleme auf, die das Unternehmen vorher nicht kannte. Wie kommt es, dass 80% der IT-Systemhäuser in dieser Größe verharren?

Mike Bergmann gründete 1995 sein IT-Systemhaus Exabyters und erlebte diese Probleme im eigenen Unternehmen. Nach einem stetigen Wachstum auf etwa 10 Mitarbeiter durchlebte er mehrere Jahre lang die Seitwärtsbewegung seines Unternehmens in dieser kritischen Größe – bis er schließlich die Grundsatzentscheidung für das Unternehmenswachstum traf, und daraus eine erfolgreiche Strategie entwickelte, um dieses Ziel zu erreichen.

In den folgenden 2,5 Jahren wuchs sein Systemhaus von 13 auf über Mitarbeiter – und dies mit schwarzen Zahlen und bei laufendem Tagesgeschäft. Zusätzlich gründete er den Softwareentwickler visoma und gibt heute jedes Jahr Seminare für über 300 IT Unternehmer.

Sein Best-Practice-Leitfaden für das gesteuerte Wachstum zeigt alle notwendigen Schritte genau auf und gibt mit einem umfangreichen Unterlagenpaket auch viele Hilfsmittel, um direkt ins Handeln zu kommen. Seine eingesetzten Methoden und Verfahren sind einerseits eine Mischung aus fachlich fundierter Praxis aus seinem BWL-Studium mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Marketing, andererseits aber auch sehr unkonventionelle eigene Wege, was wichtige Alleinstellungsmerkmale schafft.

Am Ende des Seminars weiß jeder Teilnehmer: Was bedeutet für mich Wachstum und was ist mein persönliches Ziel dahinter? Welches ist die ideale Größe für mein IT Unternehmen? Wie kann ich teure und gefährliche Fehler vermeiden?


Joachim Dalke

CED-EDV

„Ich war diese Woche auf Ihrem Seminar "von 10 auf 30 Mitarbeiter". Das war der absolute "Knaller"! Ich bekam einen Spiegel vorgehalten, wo genau die Probleme bei mir im Systemhaus liegen.

Und das Tollste daran war, dass ich die Lösungen gleich mit präsentiert bekommen habe.

Absolut empfehlenswert! Es stellt sich nur die Frage, warum ich den Schritt zur Teilnahme an so einem Seminar nicht schon früher gemacht habe.

Das war nicht nur überzeugend, sondern ich habe auch gleich einige Punkte umgesetzt. So gibt es seit letzter Woche einen "Technischen Leiter" (Führungskraft) in meinem Betrieb. Und tatsächlich die ersten kleinen Vorteile im Zeit Management stellen sich schon ein, um betriebsrelevante Entscheidungen zu treffen.
Danke für die Vermittlung der Vorgehensweise zu meiner Unternehmensversion.“

Andreas Schaller

Geschäftsführer syskonzept

Wir kennen uns durch die ehemalige Novacur mittlerweile auch schon ein paar Jahre.
Es ist schön und beeindruckend zu sehen, wie Du konsequent Dich und auch Dein Unternehmen weiterentwickelt hast. Was Du in der relativ kurzen Zeit durch stetiges "am Unternehmen arbeiten" erreicht hast. Deine Seminare sind unter dem Aspekt ansteckend und movieren sehr – Du gewinnst Vorbildcharakter!


Ich wollte Informationen und Impulse. Ich bin voll auf meine Kosten gekommen! Das heutige Seminar war voll mit Best Practice, für uns eine Abkürzung zum Erfolg. Mir hat am besten gefallen, fundiertes und erprobtes Wissen aus erster Hand zu erhalten.


In diesem Sinne, Daaaaaanke, alles Gute, weiter so und bis zum nächsten Mal!

Das Seminar buchen!

Grenzen sprengen mit Plan. So funktioniert gesteuertes Wachstum.


Agenda

Von unter 10 auf 30 Mitarbeiter - Wachstum aus eigener Kraft für IT-Unternehmen


9.00 Uhr BEGINN


Einleitung

Was Sie nach diesem Seminar wissen

Vorstellungsrunde (Wer? Welches Unternehmen? Ein gutes Ergebnis, wenn…)

Aufbau eines Unternehmens

Abgrenzung zu anderen Seminarthemen

Die 11 Säulen des Unternehmenswachstums

Die Personalaufgaben des Unternehmers

Warum ist es schwer, deutlich größer als 10 Mitarbeiter zu wachsen

Phasen des Wachstums – wo stehen Sie?

1. Ziele des Wachstums

Welches ist ihr Wachstumsziel?

Kleines/großes Unternehmen? Vor- und Nachteile

Ziel: Maximaler Gewinn

Ziel: Maximaler Marktanteil

Ziel: Selbst nicht mehr „an der Front“ arbeiten wollen


11.00 Uhr KAFFEEPAUSE (15 MIN.)


Ziel: Breite Unternehmensaufstellung

Die ideale Unternehmensgröße

2. Die Unternehmensvision

Eine Vision definieren

Ihr Unternehmen in 5 Jahren

Etappenziele erarbeiten

Die Mitarbeiter „auf die Reise mitnehmen“

Über die Ziele der Mitarbeiter führen

3. Aufbau von Führungskräften

Warum Führungskräfte (FK) aufbauen?

Die Rollen Unternehmer – Manager – Fachkraft

Persönlichkeitseigenschaften von FKs

Respekt und Autorität

Richtig delegieren

FKs von intern oder extern aufbauen?


13.00 Uhr MITTAGESSEN (BIS 14 UHR)


Wie wird Führungs-KnowHow aufgebaut

Arbeiten mit Zielvorgaben

Bindung der Mitarbeiter an den Chef

VAEB - Verantwortung, Aufgabe, Entscheidungskompetenz, Budget

Arbeiten mit Stellenbeschreibungen

Das Peter-Prinzip: Eine große Gefahr

4. Strategisches Management

Ihr persönliches Zeitmanagement

Controlling

Einrichtung eines Forecast-Systems

Zukunftsplanung Personal

Zukunftsplanung Erträge

Regelmäßige wiederkehrende Einnahmen


15.30 Uhr KAFFEEPAUSE (15 MIN.)


5. Recht und Steuern

Haftungsrisiken begrenzen

Die Vorteile, ein zweites Unternehmen zu gründen

Steuergestaltung

Haftung des Geschäftsführers

6. Die Finanzierung

Wachstum kostet Geld

Wachstum aus Gewinn oder per Finanzierung?

Risiken und Gefahren

Verhandlungen mit der Bank

Den Kapitalbedarf ermitteln

Andere wichtige Themen

7. Anreize für Mitarbeiter (z.B. Bonussysteme)

8. Personalgewinnung und -bindung

9. Neukundengewinnung (durch strategisches Marketing und Vertriebsaufbau)

10. Krisenmanagement

Vermeidbare Fehler aus eigener Erfahrung

Unterschätzung des Zeitaufwands

Unrentable „Zwischengrößen“

Mehr Umsatz = Mehr Risiko

Fehlentwicklungen erkennen

Wachstumsgrenzen erkennen

Zu lange an Bewährtem festhalten

11. Umgang mit Innovationen

Zusammenfassung – offene Fragen klären


17.00 Uhr ENDE





Unterlagen

  • 4 Strategien für 4 Wachstumsziele
  • Anleitung zur Delegation von Aufgaben
  • Beispiele für ein Finanzcockpit und Forecasting
  • check
    Stellenbeschreibung als Muster
  • check
    Organigramme und Checklisten



Von unter 10 auf 30 Mitarbeiter

Wachstum aus eigener Kraft für IT-Unternehmen

Zurzeit stehen noch keine weiteren Termine für dieses Seminar fest. Dafür können Sie sofort die Seminarunterlagen in digitaler Form bestellen!

Deine Investition: 449€

  • 8-stündiges Präsenzseminar
  • Jede Menge wichtige Unterlagen
  • Max. 25 Teilnehmer pro Seminar
  • Fragerunden
  • Getränke & Essen inklusive

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Schließen